Start
Bilder
Nachwort
 



Anfangs wollte ich mir nur die Domain sichern. Eine URL die so heißt Wie mein Pferd. Was für eine bescheuerte Idee. Eigentlich war es anfaenglich auch nur ein Werbegag für meine Web Design Firma. Jedem Pferd seine Homepage... Jetzt ist es das einzige, was von Kanaris noch da ist.

Auf dieser Homepage findet Ihr einige Bilder und seine Geschichte.


Am 15.04.1993 ist Kanaris in einem sehr kleinem mecklenburgischen Dorf namens Platschow geboren worden. Es ist nicht weiter schlimm wenn man diesen Ort nicht kennt. Ich hätte dieses 60 Personen Domizil wohl ebenfalls nie gekannt, hätte ich nicht auch die ersten Jahre meines Lebens dort verbracht.
Nun gut, dies sollte eigentlich eine Geschichte meines Pferdes Kanaris werden. Seine Mutter war eine schon recht alte Mecklenburger Stute. Sein Vater war ein Appaloosahengst. (*Appaloosa sind eine Pferderasse welche sich durch weißes Haarkleid mit vielen kleinen dunklen Punkten charakterisieren) Diese doch sehr eigenartige Kreuzung gab Zündstoff für viele hitzige Diskussionen über sein späteres Aussehen. Von fuchsfarben über schimmelfarben bis rappschwarz und diversen Kombinationen dieser Farben war eigentlich alles dabei. Angeheizt und begleitet von leichten Spott wurde diese Diskussion durch sein eselfarbenes Fohlenfell. Sein unbeholfenes Auftreten und seine langen Ohren (*Die waren für ein Fohlen schon wirklich sehr lang) trugen dann den Rest dazu bei. Seine jetzige Fellfarbe ist die eines Sommerrappen. ...oder heißt das doch Winterrappe? Jedenfalls hat er ein schwarzes Winterfell und ein dunkelbraunes Sommerfell. 


  Seitenanfang